Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Umwelt & Innovationen

Eco:Drive Flotte

Eco:Drive Flotte ist eine besondere Version von Eco:Drive und wurde extra für Flottenfahrzeuge entwickelt.
Vorausgesetzt Sie haben die dazugehörige App, können Sie direkt vom Smartphone aus auf das Eco:Drive zugreifen und den EcoTrainer im Bedarfsfall zurate ziehen. Dieser hilft mit einfachen Tipps die Effizienz des eigenen Fahrstils zu steigern und hält die Fortschritte fest.
Im Fiat 500L und 500X erwacht Eco:Drive zum Leben. Sie können in Echtzeit alle Fahrparameter (Beschleunigung, Gangwechsel, Geschwindigkeit, Verzögerung etc.) von dem neuen 5"-Farbtouchscreen ablesen, die die App Ihnen zur Verfügung stellt.

Mehr erfahren

Ein unverwechselbares Plus

Viele unterschiedliche Technologien sind involviert, wenn es um das Design und die Produktion eines modernen Fahrzeuges geht: Motoren (MultiJet II mit Common Rail der dritten Generation, MultiAir und TwinAir), alternativen Treibstoffen wie Methan und LPG, Kupplungssystemen (Dualogic und Alfa TCT), aktiven Sicherheitssystemen (ESP, ABS mit EBD, Absolute Handling System, Fahrberater, dynamische Lenkung, City Brake Control, Auffahrwarnsystem mit Aufprallverringerung, Totwinkel- und Spurwechselassistent und Luftdruckkontrolle für die Reifen), passiven Sicherheitssystemen (mehrstufige Airbags der nächsten Generation, verbesserte Unfallresponse, kontrollierte Knautschzonen und Isofix-Halterungen) sowie On-Board-Komfort (Navigationsgeräte, Kommunikationssysteme, Blue&Me, UConnect und adaptiver Tempomat).

Entdecken Sie unsere innovative Produktion

Nachhaltigkeit

Unsere Vision diktiert unsere Entscheidungen – jeden Tag. Ein starkes Business wird nicht allein an finanziellen Ergebnissen gemessen. Seit mehr als einem Jahrhundert haben ehrgeizige und motivierte Männer und Frauen dazu beigetragen, aus FCA den global starken, konkurrenzfähigen Autokonzern zu machen. Für die Gruppe hat solch ein Erfolg schon immer bedeutet, die Menschen, lokale Gemeinschaften und die Umwelt verantwortungsvoll in alle unsere Handlungen zu integrieren. Wichtiges Element bei der Erschaffung von Langzeiterfolgen für alle unsere Teilhaber ist unser Bestreben, zu forschen, innovative und umweltfreundliche Produkte und Prozesse zu entwickeln, sozialen und kulturellen Fortschritt anzukurbeln und ein Führungsmodell zu etablieren, das sicherstellt, dass Nachhaltigkeit immer ein wichtiger Bestandteil eines jeden Entwicklungsprozesses ist. Die gesamte Organisation hat sich dieser ambitionierten Aufgabe verschrieben, weil wir verstanden haben, dass unsere heutigen Aktionen einen essenziellen Einfluss auf das Wohlergehen der nächsten Generationen haben werden.

Sustainabiliy Report 2017

Kraftstoffsystem

Im Jahre 2020 werden weitere Restriktionen in Bezug auf Fahrzeugemissionen in Kraft treten. Das Ziel, das es zu erreichen gilt, ist ein großes. Aber wir in der Forschungsabteilung von FCA mögen große Herausforderungen. Die Zielsetzung der technologischen Abteilung der Gruppe beinhaltet einen Fahrplan zur Identifikation und Entwicklung von nachhaltigen Lösungen, die lang- bis mittelfristig umgesetzt werden können. In diesem Fahrplan werden ebenso die zukünftigen europäischen Standards für Kraftstoffverbrauch und Emissionen berücksichtigt. 2020 darf, egal bei welcher Flotte, der Wert von durchschnittlich 95 g CO2/km nicht überschritten werden. Dies zu gewährleisten stellt eine große Herausforderung für alle Autohersteller dar, aber FCA agiert an allen Fronten, um die Evolution traditioneller Motorkonzepte voranzutreiben, die Nutzung neuer Brennstoffe (Gase und Biomassen) gängiger zu machen, elektronische Geräte und Getriebe ergiebiger werden zu lassen und vor allem einen neuen Hybrid zu bauen, der die Komponenten Thermik und Elektromotor in sich vereint. Das hochgesteckte Ziel ist, ein Fahrzeug zu bauen, das emissionsfrei läuft.


BENZIN
Als Erstes kam der MultiAir, im Anschluss der Turbo. Seitdem sind wir mit Verkleinern, Verbessern und Optimieren beschäftigt, wodurch unser letztes Meisterwerk, der TwinAir, entstand. So hat der Benzinmotor in den letzten Jahren gewaltige Fortschritte gemacht und schon mit den heutigen CO2-Emissionswerten liegen wir beim TwinAir unter der für 2020 festgesetzten Grenze – zumindest für Kleinwagen und mittelgroße Fahrzeuge. Die Ingenieure von FCA arbeiten allerdings schon an dem Nachfolger, dem Fire MultiAir, der abermals Bestmarken setzen wird in Sachen Verbrennungseffizienz. Und im Bereich der leistungsstarken Motoren haben die Synergien der Gruppe bereits einem neuen Motor Leben eingehaucht, der es dank MultiAir, Turbo, Direkteinspritzung und neuer Konstruktion erlaubt, Verbrennungen im Motorraum kontrolliert zu managen. Ein weiterer Meilenstein für die Motorentechnologie.

DIESEL
Beim Diesel ist die Herausforderung für 2020 und wegen des Euro-6-Standards sogar für noch früher, den Stickstoffmonoxidausstoß zu verringern, ohne zu sehr die Kosten zu erhöhen oder den Verbrauch zu steigern.

ERDGAS
Die Forschungen von FCA in Bezug auf Brennstoffe und Energien erstrecken sich über den ganzen Planeten, immer auf der Suche nach validen Alternativen zu traditionellen Kraftstoffen. State of the Art und der momentane Hoffnungsträger ist Gas. Nicht nur, dass Erdgas mit Abstand der günstigste Treibstoff ist, er ist auch einfach bei der Kompostierung von Abfällen herstellbar, sprich, er belastet nicht zusätzlich noch die Umweltbilanz.

CONDIVIDI IL NOSTRO IMPEGNO ECOLOGICO
 

 WP_Footer_Purple